Produktionsreport-Anwendung für Jenoptik Tochter

Logo der HILLOS GmbH

Die HILLOS GmbH ist eine Tochter der Jenoptik AG sowie der HILTI AG und produziert Produkt im Bereich der Lasermesstechnik für die Baubranche und für baunahe Anwendungen. Die zur Serienproduktion benötigten hochpräzisen Betriebsmittel stellt die HILLOS GmbH dabei selbst her.

Um die Überprüfung des Produktionsprozesses zu optimieren, benötigte unser Kunde eine Lösung, die seine auf der Datenbank abgespeicherten Produktionsdaten automatisch ausliest, auswertet und im Anschluss ansehnlich präsentiert mit dem Ziel, möglichst früh zu erkennen ob die notwendige Produktionsqualität gegeben ist.

Dazu programmierte TRITUM eine dynamische Microsoft Access Anwendung, die durch Zugriff auf die Datenbank benötigte Produktionsdaten ausliest, diese zusammenfasst und im Anschluss aussagekräftige Diagramme erstellt. Die von TRITUM programmierte Logik verarbeitet dabei die Produktionsdaten eines beliebigen Zeitraums und wertet diese nach diversen Kennzahlen aus. Anschließend werden die Daten gespeichert und einer Excel-Datei zur Verfügung gestellt. Diese wird per VBA automatisch aktualisiert, sodass der Nutzer keine Arbeit in die Aufbereitung der Diagramme investieren muss.

Dabei läuft das Programm sehr generisch ab, egal ob neue Produkte oder auch Maschinen in die Datenbank eingepflegt werden, die Anwendung läuft dynamisch und arbeitet mit den aktuellen Daten.

Um den Qualitätsstandard regelmäßig zu überprüfen und möglichst zeitnah Fehler im Produktionsprozess zu finden, werden wöchentlich und monatlich automatisch Reports ausgegeben. Diese dienen ebenfalls den Mitarbeitern als Feedback für ihre Arbeit sowie als Fehlerüberblick in der Produktion einzelner Produkte. Auch finden die Reports als Erarbeitungsbasis zur kontinuierlichen Verbesserung eine Anwendung.