TRITUM war beim TYPO3 Award in Amsterdam

TYPO3 /

Am 21. Oktober fand in Amsterdam der erste TYPO3 Award statt. Bei diesem Event werden in verschiedenen Kategorien jeweils drei Websites nominiert. Einer der Kandidaten wird anschließend von einer Jury als Gewinner ermittelt und erhielt an diesem Abend die Auszeichnung - den TYPO3 Award.

TRITUM war an diesem Abend zusammen mit Frau Schüler und Herrn Kleinhenz von den Stadtwerken Schweinfurt sowie der freiberuflichen Designerin Jessica Sommer vertreten. Nominiert war die Website des Silvana Sport- und Freizeitbads in der Kategorie Sport.

Foto des TYPO3 Awards
Vertreter der Stadtwerke Schweinfurt und von TRITUM beim TYPO3 Award
Rundblick auf den Saal beim TYPO3 Award in Amsterdam

Der Abend begann mit einer Willkommensrunde mit Sekt und Wein, wo sich die Award-Teilnehmer kennenlernen und unterhalten konnten. Als sich alle Gäste zu ihren Tischen begeben hatten, begann das eigentliche Programm. Die Schauspielerin Sabine Osthoff war die Moderatorin und führte durch den Abend. Damit es keine Revolte auf leeren Magen gab, wurde zu Beginn das 3-Gänge Menü serviert. Anschließend ging es weiter mit der Preisverleihung. Zuerst wurden alle Nominierten einer Kategorie vorstellt und anschließend wurde der Sieger bekanntgegeben. Leider hat unsere Website gegen den neuen Auftritt von Hannover 96 verloren, der verdientermaßen der Gewinner der Kategorie Sport geworden ist. Ein Gast meinte treffend "Wenn sie schon beim Fußball nix gewinnen, so wenigstens bei der Website" ;-)

Ob man den Abend wieder ganz genauso machen sollte, darüber lässt sich sicherlich streiten. Man könnte ja überlegen, als Moderator jemanden aus der TYPO3 Umfeld zu nehmen, statt eine "fremde" Moderatorin, welche eigentlich nichts mit TYPO3 zu tun hat. Auch wurde an dem Abend von verschiedenen Seiten der Wunsch geäußert, dass die Auswahlkriterien und der -prozess ein bisschen transparenter gestaltet werden sollten.

Insgesamt war das ein sehr schönes – und für TYPO3 Verhältnisse sehr schickes – Event. Einen großen Dank an die Organisatoren! Beim nächsten TYPO3 Award wären wir gerne wieder dabei, schöne Websites zum Zeigen haben wir jedenfalls genug! :-)